Seminare und Vorträge

Ausbildungskurs Räuchern und Rituale

In fünf Kurseinheiten werden wir uns viel Wissen rund um’s Räuchern, Kräuter, Rituale aneignen.
Die Kurse sind auch einzeln buchbar, wenn Plätze frei sind.
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen pro Kurseinheit

Wir starten mit einem Einführungskurs zum Thema Räuchern:
Warum, womit und wie räuchern?
Samstag, 9. Juli 2022, 17.00 Uhr, Dauer 3 Stunden
30 Euro pro Person

Wir sammeln und bestimmen im Sommer
unsere Räucher- und Heilkräuter
,
erfahren welche Pflanzenteile zum Räuchern geeignet sind
und was beim Trocknen zu beachten ist.
Samstag, 20. August 2022, 10.00 Uhr, Dauer 3 Stunden
30 Euro pro Person

Wir verarbeiten unsere getrockneten Kräuter,
es gibt Tipps zum richtigen Einlagern
und zu individuellen und speziellen Räuchermischungen
Samstag, 29. Oktober 2022, 17.00 Uhr, Dauer 2 Stunden
20 Euro pro Person
.

Wir vertiefen unser Räucherwissen
und verbinden damit erste Rituale.
Samstag, 12. November 2022, 17.00 Uhr, Dauer 3 Stunden
30 Euro pro Person

Abschluss: Wir zelebrieren ein gemeinsames Räucher-Ritual
in der Natur.
Mittwoch, 4. Januar 2023, Uhrzeit wird noch bekanntgegeben
Dauer 2 Stunden, 30 Euro pro Person

Wenn die Witterung es erlaubt, finden alle Kurseinheiten im Freien statt.
Veranstaltungsort: In und um Allersberg

Heimische Kräuter Räuchermuschel
Rituale im Grünen

Weitere Angebote

(Termine folgen)

Schutz und Abgrenzung Seminar
Rituale für den Alltag
Einfach, schnell und wirkungsvoll

Tagtäglich sind wir in Kontakt mit vielen anderen Menschen. Dabei verbinden sich unsere Energiefelder (Aura) und es findet ein Austausch statt. Nicht immer positiv und nicht immer gewollt. Aber was tun?

In diesem Seminar lernen wir einfache, alltagstaugliche und wirkungsvolle Mittel kennen, um uns zu reinigen, abzugrenzen und zu schützen. Dazu praktische Anleitung für ein kleines, feines unterstützendes Heilungsritual. Inklusive Skript und ID-Punkte-Meditation.

Dauer 3 Stunden, Investition: 30 Euro

Schutz und Abgrenzung
Gärtner mit Mondkalender
Gärtnern mit dem Mondkalender

Mit Hilfe der Mondrhythmen zurück zu einem natürlichen und dynamischen Gleichgewicht im Garten und in der Natur. Ganz einfach mit dem Wissen aus diesem Seminar, etwas Geduld und Konsequenz. Wir lernen u. a. die Impulseigenschaften der Sternzeichen im Mondrhythmus kennen. Und natürlich die optimalen Tage für Säen, Pflanzen und Ernten sowie Einmachen und Konservieren.

Was aber, wenn ich am „optimalen“ Tag keine Zeit habe oder das Wetter nicht „optimal“ ist? Auch darauf finden wir eine Antwort. Dazu kreative Tipps für viele Arbeiten mit Pflanzen und im Garten. Inklusive Skript „Mondgärtnern, Ratgeber und Wegweiser“.

Dauer 2 Stunden, Investition: 20 Euro

Menü